ABS Protection GmbH

Die Firma ABS PROTECTION GMBH ist auf die Produktion von innovativer Sportausrüstung spezialisiert und unterstützt Bergsportler bei der Verwirklichung inspirierender Naturerlebnisse.

Bereits 1985 entwickelte ABS den ersten Lawinenrucksack und gilt als der Erfinder dieses wegweisenden Produkts zum Schutz von Wintersportlern.
Seitdem hat die Firma Pionierarbeit im Bereich Sicherheitsausrüstung für Schneesportler geleistet.

Das Unternehmen Spin Capital übernahm 2018 die Mehrheitsanteile der Firma, die seitdem unter ABS PROTECTION GMBH mit Sitz in München firmiert. Als Mitgesellschafter ist außerdem der bekannte ehemalige Skiprofi Felix Neureuther beteiligt. Im Jahr 2020 setzt sich ABS neue Ziele: Die Marke versteht sich als ganzheitlicher Partner für verantwortungsbewusste Bergabenteurer.
Dies wird durch neue Produktfunktionen, ein erweitertes Produktportfolio und erweiterten, digitalen Service für Bergsportler erlebbar.



Neue Markenstrategie: Mehr als nur reiner Bergsportausrüster

Ein Klassiker erfindet sich neu: 1985 hat ABS den Lawinenairbag erfunden – und damit zahllosen Skitourengehern und Tiefschneefahrern eines erspart: den Weißen Tod. 35 Jahre später erfindet sich der Weltmarktführer in puncto „Sicherheit im Abseits“ neu. Mit neuer Strategie, neuem Markenauftritt, neuen Produkten, Digitaloffensive und noch stärkerem Handelsmarketing. „Enjoy your Wild“ – Der neue Slogan von ABS ist ein Versprechen. Ein Wegweiser Richtung Natur. Und Richtung Zukunft.

  •  Neue Markenstrategie und Internationalisierung
  •  Erweitertes Produktportfolio
  •  Zukunftsweisendes Designprinzip
  •  Digitale ABS-Produkte
  •  Neue Webseite www.abs-airbag.com und Handelsmarketing

Simple & Safe

Die Produktentwickler von ABS kennen ihre Kunden ganz genau – und haben die Wünsche und Ansprüche von Zielgruppen wie Feierabend-Tourengehern oder Off-Piste-Skifahrern analysiert.

Für eindeutige Wiedererkennung und klare Positionierung am Markt. Simple & Safe – Light & Fast – so taucht man in Zukunft durch den Tiefschnee. Dass ABS hier auf dem richtigen Weg ist, zeigt ganz aktuell die Auszeichnung des neuen A.CROSS mit dem renommierten German Design Award.

A.CROSS: Der preisgekrönte Rucksack wurde speziell für Pisten- und Abend-Skitourengeher entwickelt, die sicher und mit Style unterwegs sein wollen.
Auf Lawinen-Airbags wird bewusst verzichtet – nicht aber auf Lösungen für eine clever integrierte Sicherheitsausrüstung.

Sein großer Bruder, der A.LIGHT, ist der variable Lawinenrucksack mit tausendfach bewährtem Airbag-System und neuen, innovativen Sicherheits-Features – ebenfalls im reduziert-stylischen Design.

 

Und viele weitere Informationen gibt es auf der Webseite von ABS unter:

https://abs-airbag.com/