Zum Hauptinhalt springen

Werfen: Absturz Schneeschuhwanderin

Eine Ungarin stürzte beim Schneeschuhwandern gut 20 Meter in einen steilen Graben und wurde von Werfener Bergrettern geborgen.

Die Bergrettung Werfen bekam am Donnerstagabend gegen 18.35 Uhr die Alarmierung:

Eine 53-jährige Ungarin war bei einer Schneeschuhwanderung gut 20 Meter abgestürzt. Die Frau war gemeinsam mit ihrem 57-jährigen Mann von Werfenweng Richtung Ellmaualm unterwegs. Sie schlugen den Weg 32c Richtung Mahdegg ein. Dabei stürzte die Frau tief in einen steilen Graben und blieb glücklicherweise unverletzt.

Die verständigten Werfener Bergretter bargen die Frau mittels Seil und brachten die beiden Schneeschuhwanderer ins Tal.

Der Einsatz konnte gegen 22.Uhr beendet werden.

 

Foto: Bergrettung Werfen

510 Geborgene Personen
(2022 aktuell)
602 Einsätze
(2022 aktuell)
1471 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2022 aktuell)