Zum Hauptinhalt springen

Saalfelden: Tödlicher Absturz

Wiener stürzt beim Wandern auf dem Weg zur Steinalm tödlich ab.

Archiv: ÖBRD LO Salzburg

Ein 54 jähriger Wanderer aus Wien, ist bei einer Wanderung von der Einsiedelei auf dem sogenannten Fuchssteig zur Steinalm tödlich abgestürzt. Es handelt sich hierbei um einen gut versicherten aber schwierig zu begehenden Steig, der alpine Trittsicherheit erfordert und dementsprechend auch gekennzeichnet ist.

 

Unmittelbar nach der Einsiedelei, in stark absturzgefährdetem Gelände kam es zum Absturz. Der Steig ist in diesem Bereich mit Wurzeln durchsetzt, die zum Zeitpunkt des Absturzes nass und rutschig waren. Eine Wanderin aus Saalfelden sah den Absturz und alarmierte die Einsatzkräfte. Der Bergrettungsarzt konnten nur noch den Tod der abgestürzten Person feststellen.

 

Die Leiche wurde nach Abschluss der Erhebungen vor Ort von Mitgliedern der Bergrettung  geborgen, und ins Tal gebracht..

366 Geborgene Personen
(2021 aktuell)
422 Einsätze
(2021 aktuell)
1458 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2021 aktuell)