Zum Hauptinhalt springen

Leoganger Bergretter üben mit Schülern Verhalten bei Lawinenabgang

Leoganger Bergrettung veranstalteten ein Lawinenseminar für Schüler der Neuen Mittelschule in Leogang

Auch dieses Jahr veranstaltete die Ortstelle Leogang am Ende der Wintersaison wieder eine Lawinenschulung für die Neue Mittelschule in Leogang in ihrem Einsatzgebiet am Asitz.

Unter der Leitung des Ausbildungsleiters der Ortstelle Leogang Ingolf Hammerschmied lernten die Schüler wichtige Verhaltensregeln für das freien Gelände.

  • "Bei der ersten Station war der Umgang mit dem LVS Gerät Thema.
  • Bei der zweiten Station probierten die Schüler die Lawinensonde aus.
  • Bei der dritten Station lernten die Schüler einiges über die Schneedecke und warum Lawinen abgehen," beschreibt Hammerschmied den Ablauf auf den drei Stationen.

"Die Schüler waren mit Begeisterung dabei und freuten sich auch sehr über die T-Shirts und die Erste Hilfe Pakete von der Landesleitung", zeigte sich Ausbildungsleiter Ingolf Hammerschmied auch vom Enthusiasmus der Kinder beeindruckt.

203 Geborgene Personen
(2022 aktuell)
238 Einsätze
(2022 aktuell)
1454 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2022 aktuell)