Zum Hauptinhalt springen

Einsatz Salzachklamm

Vor Kurzem noch geübt, wurde diese Situation gestern zum Ernstfall. Die Bergrettung Golling wurde um 14:00 zu einem Einsatz in die Salzachklamm gerufen. Ein Urlauber stürzte am Steig und verletzte sich am Kopf und an der Hand, weiters bestand der Verdacht auf eine Rippenverletzung. Der Verletzte wurde von der Bergrettung Golling und der Wasserrettung erstversorgt und anschließend in der Vakuummatratze in der Universaltrage zum Klammausgang transportiert, wo der Patient an das Rote Kreuz übergeben wurde. Da es am Anfang nicht ganz klar war, wo sich die Personen befand, wurden die Feuerwehr Golling und die Wasserrettung von der Leitstelle des Roten Kreuzes in Salzburg alarmiert. Fotos © Bergrettung Golling

510 Geborgene Personen
(2022 aktuell)
602 Einsätze
(2022 aktuell)
1471 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2022 aktuell)