Zum Hauptinhalt springen

Ein Danke am Weltfrauentag!

95 Bergrettungsfrauen stehen aktuell ihren "Mann" in der Landesorganisation Salzburg

Wir nutzen den internationalen Frauentag um ein großes DANKE für die wertvollen Leistungen im Dienste der Allgemeinheit zu sagen!

Die Bergrettung in Österreich besteht seit mehr als 100 Jahren. Sie wurde 1896 gegründet. Erst seit den 1990er Jahren wurden Frauen zugelassen. Ihr Anteil steigt kontinuierlich, aber langsam. Und mittlerweile gibt es auch Einsatzleiterinnen, Ausbildnerinnen und eine Ortsstellenleiterin in Tirol.

Von der Ortsstelle bis zum Bundesverband

Auch in Salzburg nimmt der Anteil der Frauen die sich in der Bergrettung engagieren stetig zu. Aktuell sind es 95 Frauen in allen Alterstufen, allen Spezialgruppen, fast allen Funktionen und allen Ebenen von der Ortsstelle bis hin zum Präsidium im Bundesverband.

510 Geborgene Personen
(2022 aktuell)
602 Einsätze
(2022 aktuell)
1471 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2022 aktuell)