Zum Hauptinhalt springen

Land Rover sponsert Schulung auf Einsatz KFZ

Fünf Bergretter durften Ende April ihr Einsatzfahrzeug, einen Land Rover Discovery im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum am Brandlhof bis an die Grenzen austesten. Gesponsert wurde das Training von Jaguar Land Rover.

Bilder: (c) ÖAMTC

Bei strahlendem Sonnenschein warten fünf Salzburger Bergretter im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum gespannt auf ihre beiden Trainer vom ÖAMTC. Ein ganzer Tag voller Theorie und praktischer Übungen unter anderem mit ihrem Einsatzfahrzeug, einem Landrover Discovery, liegt vor ihnen. Gesponsert wurde der Tag von Jaguar Landrover Österreich.

"Wir möchten durch dieses Training mit zu mehr Sicherheit der Fahrer, der Insassen und natürlich auch der tranportierten Verletzten beitragen", freut sich Thomas Gassner, Fleet und Business Manager Jaguar Land Rover Österreich.

Roland Moltinger, verantwortlich für das Einsatzfahrzeug der Ortsstelle Salzburg, erinnert sich gerne an die Schulungstag:

"Unter Anleitung von zwei Trainern bekamen wir eine Einschulung zur Technik der Fahrzeuge (Geländefahrzeuge SUV) sowie zum Fahren im Gelände und auf der Straße. Auf der Straße lernten wir das richtige Abfangen des Wagens beim Schleudern oder plötzlich auftretenden Hindernissen auf verschiedenem Untergrund ebenso wie das Stehenbleiben und wieder Anfahren auf extrem steilen Hängen. Auch das richtige Zurückfahren auf steilen Straßen mit rutschigem Boden unter Einsatz von technischen Hilfsmitteln wurde geübt. Danach mussten wir auf Asphalt noch so schnell wie möglich einen Rundkurs mit unterschiedlichen Hindernissen und Untergründen bewältigen ohne das Fahrzeug zu demolieren.

Teil zwei der praktischen Übungen bestand aus Training im Gelände. Wir übten mit einem Discovery Sport, Discovery 4, Defender und unserem BRD Fahrzeug einem Discovery 5 – kurz genannt Disco. Im Gelände waren wir alle beindruckt von der Geländetauglichkeit der Fahrzeuge und der enorm hilfreichen Technik, die in den Fahrzeugen verbaut ist. Uns allen verging die Zeit viel zu schnell und es war 17 Uhr.“

Die Ortsstelle bedankt sich für die großzügige finanzielle Unterstützung bei Jaguar Landrover Österreich.

 

 

 

 

 

124 Geborgene Personen
(2021 aktuell)
150 Einsätze
(2021 aktuell)
1435 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2021 aktuell)