Unterseiten
Bilder: Christoph Mitterer/Bergrettung Salzburg
Bilder: Christoph Mitterer/Bergrettung Salzburg
Bilder: Christoph Mitterer/Bergrettung Salzburg
Bilder: Christoph Mitterer/Bergrettung Salzburg
Bilder: Christoph Mitterer/Bergrettung Salzburg
Bilder: Christoph Mitterer/Bergrettung Salzburg
Bilder: Christoph Mitterer/Bergrettung Salzburg

In den Leoganger Steinbergen sind unzählige schöne Touren möglich.

Christoph Mitterer war kürzlich hier unterwegs und beobachtete bei der Passauer Hütte Landeübungen der Alpinpolizei und schoss dabei gleich auch ein Foto für unsere Homepage.

Von der Passauer Hütte ging er weiter Richtung Kuchelniedern, mit dem Gedanken auf das Birnhorn zu gehen.
„Am Einsteig vom Birnhorn hab ich mich dann doch noch anders entschieden und bin weiter zur Ritzenkarscharte um von hier aus über das Ritzkar wieder nach Leogang zur Talstation von der Asitzbahn abzusteigen“, so Christop Mitterer und er beschreibt: „Am Ende des Ritzenkars kommt man zu einer Weggabelung. Hier kann man nach links Richtung Riedlalm (bewirtschaftet) oder rechts über den Jagersteig zur Reiteralm gehen und dann jeweils weiter ins Tal!
Für das Ritzenkar ist Trittsicherheit gefordert, da man an ein paar Stellen ganz einfache Kletterpassagen drinnen hat“.
 
Ein zusätzlicher Tipp hierzu von Christoph: „Es lohnt sich bei dieser Tour auch ein zweites Auto bei der Asitzbahn abzustellen, da man sich dann den Rückweg zum Birnbachparkplatz erspart“.
 
Von der Passauerhütte aus sind noch so einige andere schöne Touren möglich wie eben zum Beispiel der Birnhorn-Südanstieg, Hundshörndl, Hochzint und viele mehr.
„Auch für Kletterer gibt es einiges zu entdecken“, meint Christoph Mitterer.
 
„Empfehlenswert wäre auch der Leoganger Klettersteig Süd bzw. Nord – dieser erfordert aber Erfahrung“ (Schwierigkeit: C,D).