Sonnwendfeuer 2021

Jahreshauptversammlung 2021

Lawineneinsatzübung am Stefanitag

LVS-Übung am Mooskopf

Bergeübung beim neuen "Panorama-Link"

Sommerabschlussübung 12.09.2020

Aerothlon 2020

20.06.2020 "Sonnwendfeuer" am Peilsteinpalfen

Stefani- Übung 26.12.2019

Pieps- Übung 07.12.2019

Liftbergeübung 16.11.2019

08.09.2019- Bergmesse am Penkkopf

07.08.2019- Sommerabschluss- Übung 2019

11.08.2019- Kameradschaftstour Gamskarkogel

22.06.2019 "Sonnwendfeuer" auf der Ennskrax

22.04.2019- Skitour auf den Großglockner

31.03.2019-"10. Dertnig Steff Gedächtnisrennen"

26.12.2018- "Stefaniübung"

09.09.2018- "Bergmesse am Penkkopf"

02.09.2018- "Gipfelkreuz aufstellen am Penkkopf"

05-06.08.2018- "2 Tagestour"

02.04.2018- "9. Dertnig Steff Gedächtnisrennen"

20.01.2018- "6. Afrikanische Rodelmeisterschaft"

26.12.2017-"Stefaniübung"

16.12.2017-Liftbergeübung 2017

10.09.2016- Sommerabschluss-Übung 2017

Übung mit "Rotem Kreuz"

17.06.2017- Sonnwendfeuer auf der Ennskrax

Sommerübungsreihe

"Tourenskirennen auf der Kleinarler Hütte am 02.04.2017"

"Stefaniübung" am 26.12.2016

12.11.2016- Liftbergeübung 2016

10.09.2016- Sommerabschluss-Übung 2016

17.07.2016- Bergmesse Weißgrubenkopf

18.06.2016- Sonnwendfeuer auf der Ennskrax

28.03.2016- "7. Dertnig Steff Gedächtnisrennen"

21.11.2015- Liftbergeübung

13.09.2015- Bergmesse Penkkopf

12.09.2015- Sommerübung 2015

22.08.2015- Seilbahnbergeübung Tappenkar

27-28.07.2015- 2 Tagestour im Zillertal

30.05.2015- Bezirksübung Pongau Ost 2015

06.04.2015- "6. Dertnigg Steff Gedächtnisrennen"

26.12.2014- "Stefaniübung"

22.11.2014- Liftbergeübung

14.09.2014- Bergmesse Penkkopf

13.09.2014- Sommerübung 2014

01-02.08.2014- 2 Tagestour

12.07.2014- Behelfsweg zum Tappenkarsee

21.06.2014- Sonnwendfeuer auf der Ennskrax

30.03.2014- 5. "Dertnig Steff Gedächtnisrennen"

08.03.2014- Ortsmeisterschaft Langlauf

30.02.2014- Einsatzübung am Kesselfall

Ankauf eines Einsatzanhängers

Um die Einsatzzeit zu verkürzen hat sich die Bergrettung Kleinarl einen Einsatzanhänger angeschafft. Durch die großzügige Unterstützung der Raiffeisenbank Wagrain- Kleinarl konnte uns der Ankauf enorm erleichtert werden und es stellte wieder einmal unter Beweis, dass die örtliche Bank ein unverzichtbare Partner und Förderer der Vereine ist.

"Stefaniübung" am 26.12.2013

Wie schon in den letzten Jahren übten wir auch heuer wieder am "Stefanitag", mit 19 Mann, für den Ernstfall eines Lawinenabganges. Trotz stürmischen Windes verlief die Übung reibungslos und der Abtransport der verschütteten Personen erfolgte mittels Universaltrage!

 

Bergmesse am Penkkopf

Unsere alljährlich Bergmesse fand heuer am 15.09.2013 auf dem Penkkopf statt. Nach dem Gottesdienst ließen wir den Nachmittag auf der Kleinarler Hütte ausklingen wo wieder einmal die Bergrettungstanzlmusi für uns aufspielte!

 

Abschlussübung

Unsere diesjährige "Sommerabschluss- Übung" fand am 14.09.2013 im Bereich des Penkkopf statt. Der sehr kompakte Fels stellte sich als ideales Übungsgelände heraus! 

 

Bergrettungsausflug in die Lienzer Dolomiten

Ziel für unseren diesjährigen Ausflug, am 04.-05. August 2013, war die Karlsbaderhütte in der Nähe von Lienz. Die Karlsbaderhütte, in Mitten der Lienzer Dolomiten, ist Ausgangspunkt für zahlreiche Klettertouren, Klettersteige und Wanderungen. Die "abgebrühten" unserer Kameraden wagten auch einen Sprung in den Laserzsee der aber durch seine niedrige Temperatur kein längeres verweilen im See zuließ!

Sonnwendfeuer auf der Ennskrax

Wie schon in den vergangenen zwei Jahren wäre das Sonnwendfeuer auch heuer bald wieder ins "Wasser" gefallen. Nach einem heftigen Hagelschauer starteten wir, bei leichtem Regen, von der Steinkaralm und wurden mit einem sehr stimmungsvollen Sonnenuntergang auf der Ennskrax (2410m) belohnt!

4. "Dertnig Steff Gedächtnisrennen"

Bei strahlendem Sonnenschein und feinstem Pulverschnee fand auch heuer wieder am Ostermontag dem 1. April 2013 das "Dertnig Steff Gedächtnisrennen" auf der Kleinarler Hütte statt. 

Die insgesamt 48 Teilnehmer meisterten den Riesentorlauf mit bravour und jeder der Rennläufer erreichte das Ziel unverletzt!

Bei den Damen gewann Moser Agnes vor Haubenhofer Susanne und Paßrugger Christine.

Bei den Herren über 40 konnte Haunsberger Christoph das Rennen für sich entscheiden und verwieß Paßrugger Christian und Stonig Adi auf die Ränge zwei und drei.

Bei den Herren unter 40 gewann Schwarzenbacher Florian (Tagesbestzeit) vor Viehhauser Stefan und Forster Michael.

 

Tratitionell fand am Vorabend der "Tourengeherball" auf der Kleinarler Hütte statt. Musikalisch wurde der Ball von der "Bergrettungstanzlmusi" umrahmt und durch eine Showeinlage des "Sawilärchen Duos" blieb kein Auge trocken!

 

Fotos Tourenskirennen:

Tourengeherball 2013

 

Fotos Tourengeherball: 

Lawinenkolloquium in Kleinarl

DasLawinenkolloquium machte am Sonntag den 17. März 2013 in Kleinarl halt und absolvierte im Bereich der Kleinarer Hütte einen Lawinenkurs unter dem Motto: "Kameradenrettung- Wenn´s dann doch einmal passiert ist"!

Die ca. 35 Teilnehmer wurden von den Organisatoren Peter Schatzl, Markus Keuschnig und Klaus Wagenbichler ( alle staatl. gepr. Berg- und Skiführer) in fünf Kleingruppen unterteilt und im Stationsbetrieb wurde die Theorie der Kammeradenrettung in die Praxis umgesetzt. Die verschiedenen Stationen wurden von den Männern der Ortsstelle Kleinarl betreut.

Sehr lobenswert war die ehrgeizige und flotte Mitarbeit jedes einzelnen Kursteilnehmers an den verschiedenen Stationen!     

Bergretter zeigen auch auf Langlaufskiern gute Figur!

Am Freitag den 01. März 2013 fanden in Kleinarl die Ortsmeisterschaften im Langlauf statt. Ein fixer Programmpunkt war auch heuer der Staffelbewerb, wo sieben Mannschaften teilnahmen und um den "Mannschaftssieg" kämpften.

 

Wie auch schon in den vergangenen Jahren setzte sich die Mannschaft der Bergrettung Kleinarl durch und gewann die Staffelwertung vor den Bauernschützen und dem Heimatverein Kleinarl!

Bezirksübung "Pongau-Ost" am 17.01.2013

Annahme für die Bezirksübung war ein Lawineneinsatz bei der eine Schülergruppe, abseits der gesicherten Pisten der Kleinarler Bergbahnen, verschüttet wurde. Da die Alarmierung der Einsatzkräfte erst um 18.00 Uhr erfolgte, spielte sich der ganze Übungsverlauf im Dunkeln ab.

 

Die Einsatzkräfte der Ortsstellen Kleinarl, Wagrain, Flachau, Altenmarkt, Radstadt, Filzmoos und Obertauern wurden durch die lobenswerte Mithilfe der Kleinarler Bergbahnen (Sessellift, Ski- Doo, Pistenraupe), auf schnellsten Wege zum Einsatzort gebracht.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Kleinarl übernahm die Beleuchtung des Einsatzortes. Durch die einwandfreie Ausleuchtung des Lawinenkegels konnten die Einsatzkräfte der Bergrettung eine rasche Bergung der Verschütteten Personen durchführen.

 

An der Bezirksübung waren 58 Bergrettungsmänner (davon 2 Hundeführer), 7 Mann der Kleinarler Bergbahnen und 5 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Kleinarl beteiligt.

Kletterturm der Bergrettung bei den "Winterfesten" in Kleinarl

Wie auch schon in der vergangenen Wintersaison, ist auch bei den heurigen Winterfesten der Mobile-Kletterturm der Landesleitung im Einsatz. Trotz des äußerst abwechslungsreichen Programm mit Snowtubing, Skidoofahren für Kids, Schneefußball, Eisstockschießen,... ist der Kletterturm auch heuer wieder sehr gut besucht!

Jahreshauptversammlung am 12.01.2013

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde unser Kamerad Alois Fröhlich für seine 25-jährige Tätigkeit im Bergrettungsdienst ausgezeichnet. Aus diesem Anlass bedankten wir uns beim "Lois" auch für die jahrelange, ausgezeichnete Bewirtung auf derKleinarler Hütte, wo er langezeit als Hüttenwirt tätig war. Anschließend ging es zum "Waldstüberl" wo wir uns gemütlich zusammen setzten und unsere Kameraden der "Bergrettungsmusi" aufspielten.

 

Winterübung im Bereich Penkkopf am 26.12.2012

Unsere trationelle "Stefaniübung" wurde heuer im Bereich des Penkkopf abgehalten. Trotz der eher mageren Schneelage ist es unseren Ausbildungsleitern (Guggenberger Hannes und Moser Bernhard) gelungen ein ideales Gelände für eine Lawinenübung zu finden wo wir eine erstaunliche Schneemächtigkeit vorfanden.

Nach Übungsende ließen wir den "Stefanitag", in gemütlicher Runde, auf der Kleinarlerhütte ausklingen wo die Hüttenwirtin (Claudia Tillinger) für unser leibliches Wohl sorgte.  

 

Kameradschaftstour Grimming am 15.08.2012

Der Grimming (2351m) ist ein Gebirgsstock zwischen Ennstal und Salzkammergut, der zum Dachsteingebirge gezählt wird. Eine Besonderheit des Grimming ist es, dass er der höchste freistehende Berg Europas ist und wegen seiner Imposantheit wurde er lange als höchster Berg Steiermarks bezeichnet.

Bei Bilderbuchwetter und großer Hitze wurden die 1600 Höhenmeter in überwiegend felsigem Gelände von allen 12 teilnehmenden Kameraden gemeistert. Die überaus lohnende Tour verlangt aufgrund der großen Steinschlaggefahr ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Konzentration.