68. Landesversammlung

Landesleiter Estolf Müller betonte in seinem einprägsamen Vortrag die wesentlichen Aufgaben unserer Rettungsorganisation und die vergangenen und kommenden Herausforderungen. 

Wie all die Jahre zuvor, sind auch für die kommenden Jahre die Finanzen eine der größten Herausforderungen für die Bergrettung Salzburg, das zeigte der Finanzbericht unseres Referenten Martin Malter.

 

Viele Einsätze 

Derzeit sind es 1.283 einsatzbereite Bergretter, davon 46 Frauen, die im vergangenen Jahr 469 Einsätze mit knapp 11.000 Einsatzstunden bewältigten. Leider galt es für uns 2014 22 Tote aus unseren Bergen zu holen.

Der Ortsstellenleiter von Saalfelden/Maria Alm, Bernd Tritscher, präsentierte für die zahlreichen Ehrengäste die Ortsstelle Saalfelden. Diese wurde 1922 vom AV-Vorstand Franz Riegele gegründet. Unter anderem leitete der bekannte Bergsteiger Marcus Schmuck (Erstbesteiger Broad Peek) einst diese Ortsstelle. 

 

Vorgestellt wurden neue Funktionäre wie Peter Stöllinger, St. Gilgen (interimistische Leitung der OS bis zur nächsten Wahl), Harald Dürnberger (OS Unken) und Hannes Saugspier (OS Großarl).

 

Ehrungen

Geehrt wurdenBezirksleiter Josef Herzog für 40 Jahre Bergrettung und Ignaz Hettegger (Ortsstellenleiter Rücktritt) und unsere langjährigen Hüttenwirte Ernst Meschik (Warnsdorfer Hütte) und Manfred Gruber (Riedmannhaus). Auch der zurückgetretene Rechtsreferent  Mag. Reinhold Mayer wurde für seinen langjährigen Einsatz für die Bergrettung geehrt und übergab sein Amt an seinen Nachfolger BH Hofrat Mag. Helmut Fürst.

Nicht anwesend waren die geplant Geehrten Hans Kirschner, Thomas Eisl und Thomas Rettensteiner.

 

 

Neuer Rechtsreferent gewählt

Als neuen Rechtsreferenten begrüßen wir sehr herzlich BH Hofrat Mag. Helmut Fürst, der einstimmig als Nachfolger von Reinhold Mayer gewählt wurde.

 

Zahlreiche Ehrengäste

Natürlich freuten wir uns über die wertschätzende Teilnahme und die Grußworte unserer Ehrengäste: Landtagsabgeordneter Bgm. Michael Obermoser war als Vertretung für den LH Dr. Wilfried Haslauer anwesend, für die Bezirkshauptmannschaft Zell am See begrüßten wir Mag. Dr. Bernhard Gratz.

 

Dankes- und Grußworte überbrachte für die lokale Gemeinde Bgm. Alois Gadenstätter. Für die Polizei war der stellvertretende Landeskommandant Hofrat Mag. Burghard Vouk anwesend und für das Österreichische Bundesheer bzw. Militärkommando Salzburg - Oberst Hans Georg Wallner.

 

Für das Rote Kreuz Salzburg begrüßten wir Vizepräsidenten Alexander Böhm und den Bezirksrettungskommandanten RR Anton Voithofer. Für den Landesfeuerwehrverband war der Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Franz Fritzenwanger bei uns, für die Höhlenrettung Landesleiter Ing. Helmut Obermair.

 

Für den ÖBRD Bundesverband begrüßten wir herzlich unseren neuen Geschäftsführer Ing. Martin Gurdet. Dazu waren auch Sepp Pfeffer und die lokalen Kurs-Hüttenwirte und Saalfeldener Bergretter Manfred Gruber (Riemannhaus) und Ernst Meschik (Warnsdorferhütte) beim öffentlichen Teil unserer jährlichen Versammlung.

 

 

Wichtige Termine - bereits jetzt - zum Vormerken

 

  • Bergmesse am 9.8.15 / Trattberg Tennengau
  • 69. LV mit Neuwahlen am 19.3.2016

 

Bericht und Bilder: Maria Riedler