Zum Hauptinhalt springen

Vorgestellt: Neue Ortsstellenleiter 2020

43 Bergretter investieren im Salzburger Land als ehrenamtliche Funktionäre einen Großteil ihrer Freizeit in die fordernde Funktion des Ortsstellenleiters. Schön, dass es auch heute noch Menschen gibt, die sich dazu bereit erklären.

Anton Kendlbacher (OL Annaberg)

Manfred Haas (OL Grödig)

Wolfgang Haggenmüller (OL Mühlbach)

Albert Kogler (Neukirchen)

2020 übernahmen die Funktion des Ortsstellenleiters neu:

  • Anton Kendlbacher ( Annaberg)
  • Manfred Haas (Grödig)
  • Wolfgang Haggenüller (Mühlbach)
  • Albert Kogler (Neukirchen)

Herzlich bedanken möchten sich die Landesleitung und die Kameraden in den Ortsstellen aber auch für die jahrelange und ausgezeichnete Arbeit der (Alt)ortsstellenleiter:

  • Annaberg: Werner Quehenberger (Bezirksleiter Tennengau)
  • Grödig: Ernst Schörghofer
  • Mühlbach: Thomas Knöpfler (Ortsstellenleiter Stellvertreter)
  • Neukirchen: Franz Gassner

"Als Landesleiter ist es mir ein großes Anliegen, meinen „Ehrenamtlichen“ für ihren großartigen Einsatz zu danken, sie aber gleichzeitig auch zu bitten, ihre langjährige bewährte Einsatzfreudigkeit zum Wohle unserer in Bergnot geratenen Mitbürger auch für die Zukunft aufrecht zu erhalten", freut sich Landesleiter Balthasar Laireiter über den unermüdlichen Einsatz der Bergretter.

549 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
628 Einsätze
(2020 aktuell)
1423 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)