Zum Hauptinhalt springen

Vermisste Pensionistin

Bergretter aus Neukirchen suchten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag nach einer abgängigen Pensionistin.

15 Neukirchener Bergretter suchten gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr und einem Polizeihund nach der Pensionistin. Diese wurde am 20. April gegen 23:00 Uhr vom Pensionistenwohnheim Neukirchen a. Gr.V. als abgängig gemeldet. Die 74-jährige gehbehinderte Frau war seit 19:00 Uhr abgängig. Zur Fortbewegung ist die Pensionistin auf einen Rollator angewiesen und es wurde ein Schwächeanfall befürchtet.
Bis 02:30 Uhr verlief die Suchaktion ohne Erfolg und wurde nach Rücksprache von Polizei und BH-Zell am See vorerst eingestellt.

Ein aufmerksamer Anrainer fand schließlich gegen 6:00 Uhr die abgängige Frau. Sie befand sich mit ihrem Rollator in der Nähe eines Betriebsgeländes - in 500 Metern Entfernung zum Pensionistenwohnheim und war stark unterkühlt. Die Frau wurde unterkühlt ins Krankenhaus Mittersill gebracht.

356 Geborgene Personen
(2021 aktuell)
411 Einsätze
(2021 aktuell)
1452 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2021 aktuell)