Zum Hauptinhalt springen

Verletzter Forstarbeiter Astengraben

Erstversorgung eines schwer verletzten Forstarbeiters und Unterstützung bei Taubergung am Flachenberg.

Der verletzte Forstarbeiter wurde mittels Tau geborgen.

Bergretter der Ortsstelle Bischofshofen wurden am Freitag, 16. September, um 15:46 Uhr alarmiert: Ein 42-jähriger Slowake wurde bei Holzschlägerungsarbeiten im Bereich des sogenannten Astengrabens (Gemeinde Bischofshofen, Flachenberg, auf etwa 900m) schwer verletzt.

Eine umfallende Fichte hatte den Slowaken am Kopf getroffen und zu Boden geschleudert. Zwei Kollegen eilten dem Verletzten zu Hilfe und zogen den unter der Fichte Liegenden hervor.

 

Bergretter der Ortsstelle Bischofshofen halfen bei der Erstversorgung und bei der Taubergung durch das Rettungshubschrauber-Team Martin 6, das den Mann anschließend ins Unfallkrankenhaus flog.

 

Foto: Bergrettung Bischofshofen/H. Laner

 

 

620 Geborgene Personen
(2019 aktuell)
673 Einsätze
(2019 aktuell)
1418 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2019 aktuell)