Zum Hauptinhalt springen

Unerwartete Geburt auf Skihütte in Wagrain

Einen ganz besonderen Einsatz gab es für die Wagrainer Bergretter am Abend des 24. Dezembers: Auf einer Skihütte in Wagrain wurde - für die Mutter überraschend - ein Kind geboren!

Die Einheimische hatte kurz nach der Bescherung auf einer Skihütte in Wagrain eine unerwartete Geburt. Nach Alarmierung durch das Rote Kreuz um 18:34 Uhr konnten der Wagrainer Arzt Hannes Fercher und ein Bergretter mittels Pistengerät zur Hütte gebracht werden.

Die restliche Mannschaft folgte kurze Zeit später mit Notarzt und mit zwei weiteren Pistengeräten.

Nach der Erstversorgung wurde das Kind mit der Notärztin zur Mittelstation gebracht, wo das Rettungsfahrzeug bereits wartete.

Die Mutter wurde von den Wagrainer Bergrettern zur Mittelstation gefahren. Mutter und Kind sind wohlauf.

Bericht: Axel Ellmer, Bergrettung Wagrain
Foto: Bene Oberhuber, Bergrettung Wagrain

 

431 Geborgene Personen
(2021 aktuell)
489 Einsätze
(2021 aktuell)
1472 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2021 aktuell)