Zum Hauptinhalt springen

Über 600 Teilnehmer bei Skitourengaudi am Hochkönig

Letzten Samstag fand am Hochkönig die Skitourengaudi mit über 600 Teilnehmern statt. Organisiert wurde die erfolgreiche Veranstaltung am Hochkeil bereits zum sechsten mal von der Bergrettung Mühlbach.

„Genussvoll, gemütlich und a Gaudi“, so lautete das Motto der Skitourengaudi, die am vergangenen Samstag bereits zum sechsten Mal von der Ortsstelle Mühlbach veranstaltet wurde. Das Team der Bergrettung mit Ortsstellenleiter Thomas Knöpfler ermöglichte ein Skitouren-Event für Groß und Klein, Alt und Jung.

Auch heuer ging es bei der Skitourengaudi nicht um den schnellsten Aufstieg sondern darum, die aus den Zeiten der über 600 Teilnehmer errechnete „Mittelzeit“ zu erreichen.

Bei strahlendem Sonnenschein fand die Skitourengaudi dieses Jahr erstmals am „Hochkeil“ vor dem traumhaften Panorama des Hochkönigs und der Mandlwände statt. Das Teilnehmerfeld konnte die 4.3 km lange Strecke mit 480 Höhenmetern entspannt angehen und sich an den zwei Labestationen ordentlich stärken und sich gedanklich auf die Tombola und Siegerehrung mit tollen Sachpreisen vorbereiten.

Die Skitourengaudi 2019 bot neben dem Veranstaltungsort zahlreiche Neuerungen. Es gab zum ersten Mal uner anderem einen „Dynafit-Foto-Point“ und auf den letzten Rennmetern eine „Fischer-Section-Control“.

Für die Verpflegung der Skitourengeher und Skitourengeherinnen sorgten das Rote Kreuz Bischofshofen, die Wasserrettung Bischofshofen und die Lawinen- und Vermisstensuchhundestaffel Salzburg.

Egal ob 1941 oder 2011 geboren, die Skitourengaudi war so wie jedes Jahr ein unvergessliches Erlebnis für alle Altersklassen!

Bilder: Johnny Moreno

326 Geborgene Personen
(2019 aktuell)
379 Einsätze
(2019 aktuell)
1392 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2019 aktuell)