Zum Hauptinhalt springen

Tamsweg: Forstunfall im Thomatal

Letzten Samstag verletzte sich einheimischer Forstarbeiter bei Waldarbeiten schwer.

Bild: Archiv Bergrettung

Die Bergretter der Ortsstelle Tamsweg wurden um etwa 9:00 Uhr vormittag zu einem Forstunfall im Thomatal alarmiert.Ein Einheimischer hatte sich mit der Motorsäge in den linken Unterschenkel geschnitten. Der Siebzehnjährige wurde vom Notarzt erstversorgt. Anschließend lagerten die Bergretter den Verletzten auf eine Vakuummatratze und seilten ihn auf der Universaltrage (UT) liegend durch steiles Gelände etwa 150 Meter bis zur Straße ab.

Der Einsatz konnte nach etwa eineinhalb Stunden beendet werden. Im Einsatz waren sieben Bergretter

556 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
634 Einsätze
(2020 aktuell)
1423 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)