Zum Hauptinhalt springen

Suche nach vermissten Snowboardern

Suchaktion im Bereich Kleinarl/Flachauwinkel nach deutschen Snowboardern.

Zwei 20-jährige deutsche Snowboarder wurden am späten Nachmittag des 23. Dezember, der Bergrettung Kleinarl als vermisst gemeldet.
Insgesamt 26 Bergretter aus Kleinarl und Flachau und Liftpersonal der  Bergbahnen suchten nach den vermissten Deutschen, die irgendwo abseits der Pisten im Bereich Kleinarl/Flachauwinkel im freien Gelände unterwegs waren, so der Kleinarler Ortsstellenleiter, Hans Schaidreiter.

Kurz nach 19 Uhr konnte die große Suchaktion allerdings beendet werden, die Snowboarder tauchten erschöpft aber unversehrt im Tal auf.
Die beiden Berliner dürften sich bereits gegen 14 Uhr beim "Absolutpark" in Flachauwinkel verfahren haben, sie gerieten anschließend bei schlechten Sichtverhältnissen und Dunkelheit in den sogenannten "Walchaugraben".

368 Geborgene Personen
(2021 aktuell)
424 Einsätze
(2021 aktuell)
1458 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2021 aktuell)