Zum Hauptinhalt springen

Suche nach vermisstem Kind

Einen vermissten siebenjährigen Skifahrer suchten die Mitglieder der Bergrettung Filzmoos mit Hilfe der Lawinen- und Suchhundeführer im Skigebiet von Filzmoos.

Lawinen- und Suchhunde der Bergrettung Salzburg, Bild: Roland Pfund

Der siebenjährige Bub war mit Mitgliedern des Skiclubs Elsbethen am Samstag, 29. Dezember, im Bereich des Geierbergliftes in Filzmoos/Neuberg Ski fahren und wurde etwa um 16:15 der Bergrettung als abgängig gemeldet. Zehn Mitglieder der Ortsstelle Filzmoos und sieben Hundeführer der Bergrettung und der ARGE Suchhunde waren bis 20:00 Uhr im Einsatz. Der Einsatz endete mit dem erfreulichen Auftauchen des jungen Skifahrers im Ortsgebiet von Filzmoos.

Siehe auch www.lawinenhund.at

 

108 Geborgene Personen
(2021 aktuell)
131 Einsätze
(2021 aktuell)
1429 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2021 aktuell)