Zum Hauptinhalt springen

Spende für die Bergrettung Radstadt

Radstadt freut sich über eine Spende anläßlich der letzten Mondscheinskitour in Forstau.

Am Ostersamstag fand für diesen Winter die letzte Mondscheinskitour in Forstau, im Skigebiet Fageralm, statt. Nach einem unbekümmerten Aufstieg - da durch die Bergbahnen Reiteralm-Fageralm genehmigt - aber leider schlechtem Wetter, wurde in der Trinkeralm für das leibliche Wohl gesorgt. Da kam bei den Tourengehern schnell gute Stimmung auf, das schlechte Wetter - auch durch die stimmige Musik - war sofort vergessen.

Jeder einzelne der 185 Skitourengeher wurde persönlich durch eine süße Begrüßung von Veranstalter Ernst Kainz willkommen geheißen.

Bei einer Tombola wurden sehr viele und schöne Sachpreise verlost und für die Bergrettung 909 Euro gespendet!


"Ich möchte mich im Namen der Bergrettung Radstadt bei allen Spendern und Organisatoren recht herzlich bedanken. Auch möchte ich ein großes Lob an das disziplinierte Verhalten der Teilnehmer aussprechen", so Radstadts Ortsstellenleiter Hannes Hutter.

 

481 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
575 Einsätze
(2020 aktuell)
1432 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)