Zum Hauptinhalt springen

Spende: 5.000 Euro von Intersport Hauser und Salzburger Sparkasse an Bergrettung Kleinarl

Zur Neueröffnung von Intersport Hauser hat Inhaber Balthasar Schwaighofer eine Tombola zugunsten der Bergrettung Kleinarl organisiert. Die Salzburger Sparkasse rundete den Betrag auf.

Der traditionelle Kleinarler Familienbetrieb Sport Hauser realisierte vergangenes Jahr einen großen Um- und Erweiterungsbau und trat mit Winterbeginn der Intersportgruppe bei. Aus diesem Anlass veranstaltete das Team rund um Balthasar Schwaighofer (rechts im Bild), den ehemaligen Rennbetreuer von Annemarie Moser-Pröll, sowie seine Tochter und Unternehmensnachfolgerin Maria Theresia Schwaighofer (zweite von links) eine Tombola, bei der rund 4.600 Euro zusammengekommen sind.

Christian Andexer (im Bild links), Firmenkundenchef der Salzburger Sparkasse im Pongau, rundete den Betrag auf, sodass kürzlich eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an den Leiter der Kleinarler Bergrettung Johann Schaidreiter (Bildmitte) und sein Team übergeben werden konnte.

Die Bergrettung Kleinarl freut sich über die großzügige Spende und verwendet den Betrag für den Nachkauf von Kleidungsmaterial für die zahlreichen Aktiven.

340 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
428 Einsätze
(2020 aktuell)
1429 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)