Zum Hauptinhalt springen

Sonnwendfeuer

Die Ortsstelle Wagrain ließ sich trotz schlechtem Wetter nicht von ihrem „Sonnwendfeuern“ abhalten.

Bene schaffte trotz widriger Umstände noch einige ansehliche Bilder für uns! Danke ;)

Die Wagrainer Bergretter entzündeten am Grießkareckgipfel (1.991 m) das Sonnwendfeuer.
Als das Feuer mit Holzscheiten aufgebaut war, setzte Starkregen ein, sodass sie beim Entzünden des Sonnwendfeuers leichte Probleme hatten.


Leicht durchnässt - trotz guter Bekleidung -, traten die Wagrainer Bergretter dann gegen 22.00 Uhr den Abstieg ins Tal an.

 

Text und Bilder: Benedikt Oberhuber 

 

363 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
455 Einsätze
(2020 aktuell)
1428 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)