Zum Hauptinhalt springen

Salzburg: Anwärter bereiten sich auf Winter- und Eiskurs vor

Die Grundkurse im Land Salzburg sind fordernd. Um dafür gut gerüstet zu sein, bietet die Ortsstelle Salzburg im Rahmen ihrer Ausbildungsreihe jedes Jahr spezielle Vorbereitungskurse für Ihre Bergrettungssanwärter an.

An zwei Wochenden konnten sich speziell die Anwärter auf der Genneralm bei Hintersee weiterbilden. 15 Anwärter nahmen das umfangreiche Angebot von Ausbildungsleiter Stephan Schmidt und seinem Stellvertreter Christian Lajosch bei strahlendem Sonnenschein gerne an. Gut vorbereitet steht nun einem erfolgreichen Abschluss der kommenden Winter- und Eiskurse nichts mehr im Weg.

Themen der Ausbildung waren unter anderem Bewegen am Gletscher, Verankerungen und Seiltechniken wie etwa Abseilen mit Skiern, Seilrolle und Selbstseilrolle, Flaschenzüge, Toter Mann mit Ski bzw. Pickel, Halten eines Spaltensturzes, Aufprusiken / Münchhausen sowie Einfach- und Mehrfachverschütteten LVS-Suche.

Sechzehn Frauen und Männer auf dem Weg zum fertig ausgebildeten Bergretter

Zur Zeit befinden sich in der Ortsstelle Salzburg 16 junge Bergrettungsfrauen und -männer - 11 davon in Ausbildung und fünf im Probejahr - auf dem Weg zum fertigen Bergretter.

Bericht: C. Hutticher
Bilder: Ch. Lajosch

138 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
217 Einsätze
(2020 aktuell)
1411 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)