Zum Hauptinhalt springen

Rufe lösten Suchaktion in Bad Gastein aus

Weibliche Rufe lösten in Bad Gastein eine Suchaktion zwischen Grünem Baum und Poserhöhe aus.

Am Ende der Suche stand wenigstens ein Mittagessen. Die Lawinen- und Suchhundestaffel der Bergrettung Salzburg verfügt über Trüffel- und auch über "Eierschwammerlsuchhunde"...;))

Das Gelände ist in diesem Bereich unwegsam, steil und unübersichtlich (alle Bilder: Bergrettung Bad Gastein).

Weibliche Hilferufe hörten Passanten am vergangenen Sonntagmorgen (31. August) in Bad Gastein - aus dem Gebiet zwischen Grünem Baum und Poserhöhe und verständigten deshalb die Polizei.
Da vier Personen die Hilferufe vernommen hatten, wurde eine Suchaktion eingeleitet.
15 Mann der Bergrettung Bad Gastein, ein Hundeführer und zwei Polizisten suchten das unübersichtliche, teilweise schwierige Gelände zwischen Poserhöhe und Kötschachtal ab.
Die Suchaktion wurde um 13:00 Uhr ergebnislos beendet.

556 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
634 Einsätze
(2020 aktuell)
1423 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)