Zum Hauptinhalt springen

Reges Einsatzgeschehen in Nacht von Samstag auf Sonntag

12./13. Februar 2011: Viele nächtliche Einsätze für Salzburgs Bergretter.

Foto: Konrad Rauscher

St. Johann: Suche nach vermisstem Skifahrer
Am Samstag, am 12.Februar fuhr eine 15-köpfige Gruppe von Wintersportlern aus Oberösterreich gegen 18:00 Uhr im Schigebiet St. Johann Gernkogel zur Talstation nach St. Johann Alpendorf ab. Nachdem eine Person nach längerer Wartezeit nicht beim Bus eintraf wurde die Bergrettung St. Johann verständigt.
Der Vermisste, ein 20-jähriger Mann aus Oberösterreich, konnte unweit einer Skihütte (Kreistenalm) auf der Piste schlafend und unverletzt aufgefunden werden. Am Einsatz waren 13 Mann der Bergrettung St. Johann/Pg und ein Alpinpolizist beteiligt.

Flachau: Suchaktion nach Abgängigen
Auch die Flachauer Bergretter wurde um 20 Uhr durch das Rote Kreuz St. Johann alarmiert: Ein Hüttenbesucher fand den Weg ins Tal nicht mehr. Er wurde aber, so Flachaus Ortsstellenleiter Martin Walchhofer, nach relativ kurzer Zeit gefunden und mittels Pistengerät ins Tal gebracht.

Altenmarkt: Auch die Altenmarkter Bergretter wurden gegen 19 Uhr alarmiert. Ein Mann meldete dem Roten Kreuz, dass er in einem Steilhang nicht mehr weiter komme. Der Einsatz wurde nach kurzer Zeit abgebrochen, so der Altenmarkter Ortsstellenleiter Hans Schneider, da der Mann durch Bergbahnenbedienstete mittels Pistengerät ins Tal gebracht werden konnte.


Dorfgastein: Bergeeinsatz Strohlehenalm

Die Dorfgasteiner Bergretter wurden kurz nach 21 Uhr vom Roten Kreuz alarmiert: Die Besitzer der Strohlehenalm meldeten zwei stark betrunkene Urlaubergäste - die zwei Tirolerinnen hatten kurz das Bewusstsein verloren. Fünf Dorfgasteiner Bergretter machten sich auf zur Alm und versorgten die beiden Frauen vor Ort. Die Bergretter transportierten sie anschließend gegen 23 Uhr ins Tal, wo sie Mitarbeitern des Roten Kreuzes übergeben wurden. Diese brachten die Urlauberinnen ins KH Schwarzach.

Neukirchen und Mittersill: Sucheinsatz nach Vermisstem auf Rodelbahn

Die Ortsstellen Neukirchen und Mittersill wurden gegen Mitternacht zu einem Sucheinsatz auf die Wilkogel-Rodelbahn/Bramberg alarmiert. Der Sucheinsatz von 15 Bergrettern konnte nach kurzer Zeit beendet werden, so der Ortsstellenleiter von Neukirchen, Hans-Peter Stotter. Der Vermisste wurde mittels Skidoo ins Tal gebracht.

356 Geborgene Personen
(2021 aktuell)
411 Einsätze
(2021 aktuell)
1452 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2021 aktuell)