Zum Hauptinhalt springen

Radstadt: Sucheinsatz beim Oberhüttensattel

Freitag abend wurden die Bergretter der Ortsstelle Radstadt zu einem Sucheinsatz alarmiert. Drei Personen wurden in den Schladminger Tauern vermisst.

Archiv: (c) Weesjes

Nach Einbruch der Dunkelheit kamen drei Wanderer aus Oberösterreich vom Weg ab und verirrten sich in unwegsames Gelände. Ein Weiterkommen war nicht mehr möglich. Da sie nicht wie vorgesehen bei der Oberhütte ankamen verständigte der Hüttenwirt die Einsatzkräfte.

Von der Oberhüttenscharte aus konnten die Helfer mittels lautem Rufen Kontakt herstellen. Handynetz war keines vorhanden. Durch Lichtzeichen wurde der genaue Standort ermittelt.

Die beiden Männer und eine Frau wurden unverletzt, jedoch leicht unterkühlt angetroffen. Nach Errichtung eines 100 Meter langen Seilgeländers konnten die drei Bergsteiger unter Hilfeleistung der Bergretter sicher aus dem Gefahrenbereich geholt werden.

Im Einsatz waren acht Bergretter. Der Einsatz konnte um etwa 24:00 Uhr beendet werden.

620 Geborgene Personen
(2019 aktuell)
673 Einsätze
(2019 aktuell)
1418 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2019 aktuell)