Zum Hauptinhalt springen

Poolpartner: Salewa3000 Projekt - jeder kann mitmachen!

Projekt #Salewa3000 verlängert bis Ende 2020

(c) Storyteller Labs

(c) Tristan Hobson

 

784 Dreitausender gibt es in den österreichischen Alpen – und der Bergsportausrüster möchte mit Athleten, Partnern, Kollegen und allen, die Lust sowie die Fähigkeit besitzen, dabei zu sein, jeden einzelnen dieser Gipfel besteigen. 
Vom 1. Juni bis 31. Dezember 2020 sammelt SALEWA unter #SALEWA3000 Fotos, die die GipfelstürmerInnen auf „ihrem“ Gipfel zeigen.
Für jede Besteigung spendet SALEWA fünf Euro für die Renovierung der baufälligen Biwakschachtel am Grossglockner.
SALEWA3000 ist kein Projekt, bei dem es sich um das bloße Sammeln von Gipfeln dreht. Vielmehr möchte der Komplettausrüster mit dieser Aktion Alpinisten dazu inspirieren, die Hochtourenvielfalt Österreichs zu entdecken. 
Unter den 784 Dreitausendern sind viele namhafte Klassiker, doch zahlreiche spannende Touren verstecken sich direkt nebenan in ihrem Schatten.



#SALEWA3000 im Überblick:
Webseite: https://www.salewa.com/de-at/salewa3000
Zeitraum für die Gipfelbesteigungen: 01.06.2020 – 31.12.2020
Modus: Ein 3000er gilt als bestiegen, wenn der Bergsteiger/die Bergsteigerin ein Foto von sich auf dem Gipfel macht und das via Instagram mit dem #SALEWA3000 sowie dem #Bergnamen postet. 
Spende: Für jedes Gipfelbild – inkl. #SALEWA3000 & #Bergname – spendet SALEWA fünf Euro für die Renovierung der Biwakschachtel am Großglockner.
Mitmachen kann jeder: Alle Bergsportler, die Lust und Zeit haben sowie die Fähigkeit besitzen, Dreitausender in Österreich zu besteigen! 

549 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
628 Einsätze
(2020 aktuell)
1423 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)