Zum Hauptinhalt springen

Ortsstellenleiter-Kurs in Bad Gastein

Salzburger Bergrettungs-Ortsstellenleiter und angehende Ortstellenleiter haben kürzlich am 3. OL- Kurs in Bad Gastein teilgenommen.

Die Teilnehmer des diesjährigen Bergrettungs-Ortsstellenleiter Kurses in Bad Gastein.

Auch heuer haben wieder Salzburger Bergrettungs-Ortsstellenleiter und angehende Ortstellenleiter am 3. OL- Kurs in Bad Gastein teilgenommen.

Zu Beginn dieses Kurses stand vorerst eine Besichtigung der RK-Leitstelle Bad Hofgastein auf dem Programm, hier wurden die Teilnehmer über die Alarmierungs- und Dispositionsabläufe sowie über die technische Ausrüstung der Leitstelle informiert.

Während des zwei Tage dauernden Kurses wurden den Kameraden von unseren Fachreferenten nötige Grundlagen und allerlei Wissenswertes für ihre Arbeit bei der Führung einer Bergrettungsortsstelle vermittelt.

Die diesmaligen Themenschwerpunkte:

Zusammenarbeit mit Behörden und Polizei im Einsatz
Rechtliche Grundlagen
Einsatztaktik anhand eines real erfolgten Einsatzes
Arbeit der Bergrettungshunde
Umgang mit Presse und Medien
Aufgaben und Verantwortung als Führungsfunktionär der Ortsstelle

Trotz des wunderbaren Wetters haben alle Teilnehmer und Referenten wieder mit Eifer in die beiden Fortbildungstage investiert, um den Aufgaben in der Zukunft noch gerechter zu werden.

Ein herzliches Dankeschön auch an OL Roland Pfund für die zur Verfügung-Stellung des Bergrettungsheimes in Bad Gastein!

Wilfried Seidl/Organisation/Bezirksleiter Tennengau

341 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
429 Einsätze
(2020 aktuell)
1429 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)