Zum Hauptinhalt springen

Ortsstelle Salzburg organisiert Winterbezirksübung

Schritt, Stich, Schritt, Stich, Fund: Wenn Bergrettungsfrauen und -männer die Rasterfahndung üben, bleibt kein noch so tief vergrabener Strohsack unentdeckt. Bei der Winterfortbildung des Bezirkes Flachgau, die am 26.1.13 auf den Genneralmen stattfand, übten über 50 BergretterInnen der fünf Ortsstellen für den Ernstfall.

26.1.2013, Genneralmen: Über 50 Bergrettungsmänner und –frauen aus den fünf Ortsstellen des Flachgaus übten letztes Wochenende im Stationenbetrieb. Organisiert hatte dieses Jahr die Winterübung die Ortsstelle Salzburg rund um Ausbildungsleiter  Roland Schimpke und Stellvertreter Stephan Schmidt

 

„Einsatzgebiet“ waren diesmal die  Genneralmen, eine bei Schitourengehern beliebte Gegend in der Osterhorngruppe und Einsatzgebiet der Ortsstelle Salzburg.Geübt wurde im Stationenbetrieb: Rasterfahndung - Mehrfachberschüttetensuche - Bergungs und Abtransport.

 

Fotos und Bericht zur Winterbezirksübung findet ihr HIER!

74 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
107 Einsätze
(2020 aktuell)
1407 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)