Zum Hauptinhalt springen

Obertauern: Bergung Gamspitzl

Ein verletzter Variantenfahrer wurde mittels Taubergung ausgeflogen-

Bergung des Variantenfahrers, Foto Michael Koch, Bergrettung Obertauern

Die Bergrettung Obertauern wurde am Samstagnachmittag, 22. April, zu einer Bergung im Bereich Gamsspitzel (2100m, Bereich kleines Wildseekar) alarmiert. Ein Variantenfahrer hatte sich im freien Gelände am Fuß verletzt. 

Schlechte Sicht und einsetzender Schneefall erschwerten die Bergung; der Mann wurde von den Bergrettern aus Obertauern erstversorgt und mittels Taubergung durch das Rettungshubschrauberteam von C6 ausgeflogen. Zwei weitere, unverletzte Wintersportler wurden von den Bergrettern ins Tal gebracht.
Insgesamt standen - neben dem Hubschrauberteam - neun Bergretter und ein Arzt aus Obertauern im Einsatz.

 

Foto: Michael Koch, Bergrettung Obertauern

 

357 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
444 Einsätze
(2020 aktuell)
1428 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)