Zum Hauptinhalt springen

Neuer Notarzthubschrauber Stützpunkt in Gastein

Neuer Hubschrauberstützpunkt im Hofgasteiner Angertal.

Im Bild v.l.: Pilot Hanno Berghofer, Flugretter Chris Berger, Notarzt Dr. Peter Hohenauer und der leitende Flugretter Hannes Laner (Foto: Konrad Rauscher/Bergrettung Salzburg).

In Zusammenarbeit mit der Salzburger Bergrettung, dem Roten Kreuz und der großen Unterstützung der Gasteiner Bergbahnen konnte Heli Austria jetzt für die Wintersaison einen neuen Notarzt-Hubschrauberstützpunkt im Hofgasteiner Angertal einrichten. 
Leitender Flugretter von "Martin 9" ist Bergrettungs-Landesleiter Stv. und Flugretter Hannes Laner aus Bischofshofen. Der Notarzt-Hubschrauber von Typ AS 355 steht nun täglich für alpine Rettungseinsätze im Ski- und Tourengebiet, Lawineneinsätze, Verkehrsunfälle oder interne Notfälle im Gasteiner- und Raurisertal zur Verfügung.

Die notärztliche Leitung obliegt auf diesem Stützpunkt Dr. Claudia Kelling, Joe Hager ist leitender Stützpunktpilot. Hannes Laner: “Der neue Stützpunkt bringt eine enorme Zeitersparnis beim Anflug zu Unfällen, zudem natürlich durch die kürzere Flugzeit auch eine Kostenersparnis für den Patienten. Da bei keiner Bergung von Sport- und Freizeitunfällen durch ein Flugunternehmen die Bergekosten von der Gebietskrankenkasse übernommen werden, empfehle ich jedem Freizeitsportler den Abschluss einer günstigen Bergeversicherung bei den Einsatzorganisationen oder alpinen Vereinen.“

  • Preisgünstig und effizient - Förderer der Bergrettung
    Nur 22 kostet es, die ganze Familie zu versichern. Als Förderer der Bergrettung Salzburg. Damit unterstützen Sie die Finanzierung der Ausrüstung und Ausbildung mit. Im Gegenzug stehen allein in Österreich rund 11.000 Bergrettungsleute bereit, ihnen schnell und effizient nötige Hilfestellung zu leisten. Im Fels, im Eis, auf der Piste und am Wanderweg. 
    Mehr dazu:  Förderer Mitgliedschaft der Bergrettung Salzburg

Text und Bild: Konrad Rauscher/Bergrettung Salzburg

516 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
599 Einsätze
(2020 aktuell)
1427 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)