Zum Hauptinhalt springen

Nächtliche Suche am Schafberg

Mittels der von den Verirrten geschickten GPS Koordinaten konnten am Sonntag die Bergretter der Ortsstelle St. Wolfgang zwei Wanderer am Schafberg orten und unverletzt bergen.

Schafberg, Einsatzgebiet der Ortsstelle

Zwei Wanderer stiegen am Sonntag Nachmittag auf der Forststrasse Richtung St. Wolfgang vom Schafberg ab. An einer schlecht markierten Wegkreuzung bogen sie falsch ab und gerieten am Ende der Strasse in wegloses Gelände.

 

Notruf mit GPS Koordinaten

Aufgrund der einbrechenden Dunkelheit setzten sie einen Notruf mit GPS Koordinaten ab. Die Verirrten wurden von drei Mann der Bergrettung St. Wolfgang oberhalb einer 150 m hohen Felswand unverletzt aufgefunden und mit dem Einsatzfahrzeug ins Tal gebracht.

 

Sigi Gadocha, OL St. Wolfgang

366 Geborgene Personen
(2021 aktuell)
422 Einsätze
(2021 aktuell)
1458 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2021 aktuell)