Zum Hauptinhalt springen

Mühlbach: Bergmesse und gleich zwei neue Einsatzfahrzeuge

Bergmesse mit Fahrzeugweihe in Mühlbach. Ziegenbock wird neues Einsatzfahrzeug für Dientener Bergretter.

Die Mühlbacher Bergretter feierten am Sonntag, 29. August, ihre Bergmesse am Schneeberg. „Obwohl die Wetterprognose schlecht war und starker Wind herrschte, kamen erfreulicherweise viele Besucher“, so Ortsstellenleiter Thomas Knöpfler. Richtig feierlich wurde es danach auch beim Almfest auf der Tiergartenalm, wo das neue Einsatzfahrzeug der Mühlbacher geweiht wurde.

Ziegenbock wird neues Dientener Einsatzfahrzeug
Quasi als Draufgabe gab es eine Ziegenbockversteigerung „auf amerikanisch“. Den Zuschlag erhielt der Dientener Ortsstellenleiter Christoph Portenkirchner. Er teilte den etwa 200 Besuchern des Festes mit, dass der Ziegenbock nun ab sofort das neue Einsatzfahrzeug der Ortsstelle Dienten sei. Er garantierte wiederum den Mühlbachern, dass er mit seinem neu ersteigertem „Einsatzfahrzeug“ weiter komme als die Mühlbacher mit ihrem Quad.

Ausbildungsprogramm für Bock
Der Bock müsse nur noch eingeschult und ausgebildet werden, sprach Christoph und verließ die Feier mit seinem neuen (Einsatz-) Gefährten.
Zurück blieben die skeptischen Mühlbacher, denn der Ziegenbock zeigte sich ziemlich widerspenstig und ob Christoph ihn wirklich „dabändigt“? – das wird sich erst herausstellen!...

Fortsetzung folgt...

363 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
455 Einsätze
(2020 aktuell)
1428 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)