Zum Hauptinhalt springen

Mittersill: Bergretter bergen Kanadier aus unwegsamen Gelände bei Hollersbach

Dienstag um ca. 13 Uhr wurden 17 Bergretter der Ortsstelle Mittersill zu einem Sucheinsatz alarmiert. Ein kanadischer Snowboarder wurde im freien Gelände vermisst.

Der Jugendliche befand sich mit zwei Personen auf der Abfahrt bei der Panoramabahn der Kitzbühler Alpen Mittelstation als er in freies Gelände einfuhr. Der Kanadier konnte per Handy mit seinem Vater Kontakt aufnehmen, welcher den Alarm auslöste. Nach etwa zwei Stunden wurde der Vermisste gefunden und von den Bergrettern der Ortsstelle Mittersill sicher zur Mittelstation begleiten. Der Jugendliche hatte in einer Hütte Zuflucht gefunden.
Lawinenwarnstufe 4
„Aufgrund der Lawinensituation beschlossen die Bergretter erst nach Abstimmung mit der AEG (Alpinen Einsatzgruppe) und der Bezirkshauptmannschaft in Einsatz zu gehen“, weist Einsatzleiter Rudolf Steger auf die aktuelle Situation und die damit verbundenen Gefahren für die Einsatzkräfte hin. Es herrscht zur Zeit Lawinenwarnstufe 4 in dem Gebiet.

Im Einsatz standen auch Feuerwehr, BH, AEG und Alpinpolizei.
 

402 Geborgene Personen
(2019 aktuell)
456 Einsätze
(2019 aktuell)
1386 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2019 aktuell)