Zum Hauptinhalt springen

Maria Alm: Bergretter bargen sechs Personen aus Seilbahn

Bergretter der Ortsstelle Saalfelden konnten gestern am späten Nachmittag trotz schwieriger Wetterverhältnisse sechs Personen von Lift bergen.

Archiv ÖBRD: Übung Seilbahnbergung Zauchensee

Im Skigebiet von Maria Alm im Pinzgau ist es am Donnerstag um 16.15 Uhr zu einem Stillstand einer Seilbahn gekommen. Ersten Informationen zufolge ist kurz vor Betriebsschluss ein Baum auf das Seil einer 8er-Kabinenbahn gefallen.

 

Durch den umgestürzten Baum sprang offenbar ein Seil aus der Führungsrolle. Die Bahn stoppte automatisch. Der Einsatz eines Hubschraubers zur Bergung der Personen war wetterbedingt nicht möglich.

 

Die sechs Insassen der Gondeln der Sinalco Bahn konnten von den Bergrettern mit Unterstützung des Liftpersonals bei schwierigen Wetterbedingungen rasch unverletzt geborgen werden.

 

172 Geborgene Personen
(2019 aktuell)
193 Einsätze
(2019 aktuell)
1368 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2019 aktuell)