Zum Hauptinhalt springen

Lofer: Lawinen-Verschütteten-Training für guten Zweck

50 Teilnehmer kamen zu einem LVS-Training der Ortsstelle Lofer. Der Erlös dieser Übung kommt einer Vierjährigen zu Gute.

v. li. Roth Tobias (Ortsstellenleiter Stv.), Anna Hagn, Schmuck Bernhard (Einsatzleiter Stv.), Pfannhauser Herbert (Ausbildungsleiter)

Die Ortsstelle Lofer veranstaltete Anfang Jänner einen LVS-Trainingstag. Zu dieser Übung kamen etwa 50 Teilnehmer, die dafür eine freiwillige Spende leisteten. Die Ortsstelle Lofer übergab den Erlös von 600 Euro an Anna Hagn.

Die Mutter der vierjährigen Aurelia bedankte sich bei den Bergrettern aus Lofer. Denn Aurelia leidet an einer Erkrankung, die intensive Therapien benötigt. Mit diesem Beitrag kann ein wenig Unterstützung für Aurelia geleistet werden. 

 

74 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
107 Einsätze
(2020 aktuell)
1407 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)