Zum Hauptinhalt springen

Kurgast am Stubnerkogel verstiegen

Bei der Streitbergalm, im Bereich Stubnerkogel, hatte sich am späten Mittwochnachmittag eine 53-jährige Linzerin verstiegen.

Foto: Bergrettung Bad Gastein/Rauscher

Am späten Mittwochnachmittag, 2. April, erhielt die Bergrettung Bad Gastein einen Hilferuf einer verzweifelten, 53-jährigen Bergwandererin aus Linz.
Die Frau, die momentan zur Kur in Bad Gastein verweilt, hatte sich bei einem Ausflug im Bereich der Streitbergalm im Gelände verirrt und blieb im hüfthohen Schnee stecken.
13 Bergrettungmänner stiegen bei Dunkelheit zu der Frau auf und transportierten sie im Akija bis zur Bellevue Alm ab, schildert der Ortsstellenleiter der Bergrettung Badgastein, Roland Pfund. Sie konnte um 21:15 Uhr erschöpft, aber unverletzt, von den Gasteiner Bergrettern ins Quartier zurück gebracht werden.

 

363 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
455 Einsätze
(2020 aktuell)
1428 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)