Zum Hauptinhalt springen

Klettersteige: Empfehlungen zum Bau

Empfehlungen zum Bau, Wartung und Sanierung von Klettersteigen.

Foto: Sepp Schiefer/Bergrettung Salzburg

Klettersteige erfahren einen noch nie da gewesenen Boom. Jedes Jahr werden im deutschsprachigen Alpenraum etwa 50 neue Klettersteige geplant, ein großer Teil davon wird in Österreich realisiert.

Das Österreichische Kuratorium für Alpine Sicherheit hat die Sicherheitsforschung des DAV beauftragt, technische Tests zu den wichtigsten sicherheitstechnischen Parametern durchzuführen und die Ergebnisse zu baulichen Empfehlungen zusammenzufassen.

In einer Arbeitsgruppe, bestehend aus Bergführern, Klettersteigbauern, Herstellern von Klettersteigmaterial wurden die Empfehlungen abschließend gemeinsam diskutiert und ausgearbeitet.

Das vorliegende Werk gibt Auftraggebern, Erbauern und Betreibern von Klettersteigen das nötige aktuelle Know-how in die Hand, um Kletterern maximale Sicherheit und Komfort auf gesicherten Steigen bieten zu können.

Durch diese Empfehlungen werden Klettersteige (noch) sicherer und attraktiver, wir erwarten uns eine deutliche Qualitätssteigerung bei Planung, Bau und Wartung.

Format: Din A4, 76 Seiten, 4 färbig
Auflage: 1.000 Stück, September 2009
Preis: 29,-- €

Eckdaten
Herausgeber: Österreichisches Kuratorium für Alpine Sicherheit und Deutscher Alpenverein

Initiative: Christoph Höbenreich, Abteilung Sport, Tiroler Landesregierung und
Michael Larcher, Österreichischer Alpenverein

Mitarbeit: Harald Mark, Reinhard Ranner, Martin Berner, Franz Karger, Robert Span, Alex Riml, Walter Wille, Ewald Holzknecht

Versuchsreihen und Messungen: DAV Sicherheitsforschung


Aus dem Inhaltsverzeichnis
Planung Klettersteig
Bautechnische Empfehlungen (Routenführung, Lasten am Klettersteig, Bauweise und Verankerungssysteme, Verankerungssysteme von Drahtseilen, Drahtseile, Fortbewegungshilfen, Wartung, etc)
Beschilderung
Zustieg, Abstieg
Schwierigkeitsbewertung
Bergekonzept etc.

Zielgruppe
Auftraggeber, Bauer und Betreiber von Klettersteigen und Seil-Abenteuer-Parcours
Tourismusverbände, alpine Vereine, Bergführer 


Kontakt:

Österreichisches Kuratorium
für Alpine Sicherheit
Olympiastrasse 10
A-6020 Innsbruck
ZVR-Zahl: 589452440
Telefon: 0043 (0)512 36 54 51
Fax: 0043 (0)512 36 19 98
office@alpinesicherheit.at
www.alpinesicherheit.at

Sie erreichen uns von Montag bis Donnerstag zwischen 9:00 und 13:00 Uhr, sowie Nachmittags nach Vereinbarung.

380 Geborgene Personen
(2021 aktuell)
433 Einsätze
(2021 aktuell)
1459 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2021 aktuell)