Zum Hauptinhalt springen

Jahreshauptversammlung in St. Koloman

Bei der vergangenen Jahreshauptversammlung in St. Koloman wurde ein neuer zweiter Landesleiterstellvertreter gewählt.

Fotos: Maria Riedler

Am Samstag, 8. März fand in St. Koloman die 61. Landesversammlung des Bergrettungsdienstes im Land Salzburg statt.

Im Rahmen der Landesversammlung wurde Klaus Wagenbichler einstimmig zum 2.stellvertretenden Landesleiter gewählt. Markus Amon hatte diese Funktion auf Grund beruflicher Verpflichtungen im Herbst 2007 zurückgelegt. 

Klaus Wagenbichler bringt als langjähriges Mitglied des Ausbildungsteams der Salzburger Bergrettung, Ausbilder und Obmann der Lawinenkommission Saalfelden und ausgebildeter Bergführer und Skilehrer sehr viel Erfahrung und Fachwissen in sein neues Aufgabengebiet ein.
Wir bedanken uns bei Markus Amon für seine hervorragende Arbeit im Dienste der Bergrettung und gratulieren Klaus Wagenbichler sehr herzlich und wünschen ihm viel Freude und Erfolg bei seiner neuen Tätigkeit.

Wahl neuer Flugreferent
Zum neuen Referenten der Flugrettung wurde einstimmig Hans Jörg Pfeiffer gewählt. Zu seinem Stellvertreter wurde einstimmig Gerhard Eder gewählt.

Außerdem wurden noch einstimmig Joachim Schiefer zum Referent Stellvertreter von Wolfgang Tafatsch (Medizin) und Maria Riedler zur Referent Stellvertreterin von Andrea Hinterseer (Medien) gewählt.

Unser langjähriger Bezirksleiter im Tennengau und "50-Dienstjahre-Jubilar"


Hans Gradl übergab im Rahmen dieser Landesversammlung seine Position an seinen langjährigen Stellvertreter und Nachfolger Wilfried Seidl.

Wir bedanken uns bei Hans Gradl für seine enormen Verdienste und wünschen Wilfried Seidl alles Gute und viel Erfolg für seine neue Aufgabe.

 

 

Erstklassiges Sponsoring
Im Zuge der Jahreshauptversammlung konnten auch einige erfreuliche Sponsoringpakete für die Bergrettung Salzburg bekannt gegeben werden. So unterstützt die Firma Schitter mit einem großartigen "MEGAtimer" Paket die Fachreferenten, Ortsstellenleiter, Einsatzleiter etc. mit einem in Zusammenarbeit mit LL Stv. Hannes Laner mitentwickelten "Planers":
Dieser enthält u.a. unschätzbar wertvolle Einlagen für Unfallmeldungen, Protokolle, diverse Checkliste für einzelne Einsätze, Meldungsübersichten, Telefonlisten Behörden, eine Funkrelaisübersicht, Frequenzlisten, Hütten-,POI Datenbank, Panoramakarten und eine Krankenhausübersicht.

Volkmar Schitter bei der Vorstellung des "MEGAtimers"

Ein großartiges Paket übergab auch Roy Knaus, von "Knaus Helicopter" der Salzburger Bergrettung. Er überreichte anläßlich der Jahreshauptversammlung allen 44 Ortsstellenleiter der Bergrettung Salzburg einen  wertvollen Berge-Thermosack.

von re: Fachreferent Gerhard Pfluger (Ausbildung, Material), Roy Knaus und Fachreferent Stv. Flugrettung Gerhard Eder bei Übergabe. 

Zur Bildergalerie hier...

 

549 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
628 Einsätze
(2020 aktuell)
1423 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)