Zum Hauptinhalt springen

In Bergnot? Verletzt? Verirrt?

Rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr sind im Bundesland Salzburg gut 1.400 ehrenamtliche, bestens ausgebildete Bergretter bereit, Sie aus Ihrer Notlage zu befreien.

Foto: Gerhard Imlauer

Foto: Sepp Schiefer

Foto: Gerhard Pfluger

Der alpine Rettungsdienst als ehrenamtlicher Dienst am Nächsten ist ein Dienst, der von vielen als selbstverständlich angesehen wird. Aber auch ein Rettungsdienst durch ehrenamtliche Bergretter kostet Geld.

Unsere Förder-Mitglieder tragen ganz wesentlich dazu bei, dass die Arbeit der ehrenamtlichen Bergrettungsmitglieder in Anspruch genommen werden kann. Mit Ihrem Beitrag finanzieren wir die Aus- und Weiterbildung der Bergretter und Bergretterinnen, die Anschaffung und die Instandhaltung der technischen Gerätschaften. 

Nur dank der finanziellen Unterstützung unserer Förderer ist es der Bergrettung möglich, verletzten Personen zu helfen.

Mit Ihrem Beitrag tun Sie sich aber auch selber Gutes. Um nur 24 Euro sorgen Sie und Ihre Familienmitglieder gegen mögliche, hohe Bergungskosten vor. Wir bieten für unsere Fördermitglieder eine sehr preisgünstige Rettungskosten-Versicherung.

 

Die Förderer-Aktion ist auch für Bergsportler gültig, die außerhalb von Österreich wohnen, leben und/oder Staatsbürger anderer Staaten sind. Die Versicherung gilt für Bergsport weltweit. 

Wann immer Sie Hilfe brauchen, dann geben wir unser Bestes – auch in sehr schwierigem Gelände. Rund um die Uhr. Sie helfen uns und wir helfen Ihnen! DANKE ...

 

Alle unsere Mitglieder erhalten in den nächsten Wochen unsere neue Broschüre mit vielen Tipps und Informationen. Da in diesem Heft sehr viele ansprechende und wirklich interessante Artikeln sind, werden wir in den nächsten Tagen und Wochen auch einige davon auf unserer Homepage publizieren!

 

Wir danken unseren Förderer-Mitgliedern und wünschen ein gutes und gesundes, kommendes Jahr in unseren schönen Bergen! 

 

Maria Riedler, ea. Pressereferentin Bergrettung Salzburg 

 

Infos zur Förderermitgliedschaft...

473 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
568 Einsätze
(2020 aktuell)
1431 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)