Zum Hauptinhalt springen

Hundeübung Golling

Die Bergrettungshunde-Teams trafen sich kürzlich zu einer besonderen Übung mit Gollinger Bergretter am Pass Lueg.

Am Übungsplan der Bereichsübung stand nämlich nicht nur die übliche Flächensuche bzw. Personenspürsuche:

 

Mit Unterstützung und tatkräftiger Mithilfe der Gollinger Bergretter konnten wir auch eine Abseilübung mit Hunden einplanen.


Die Gollinger Kollegen standen den Bergrettungshunde-Teams nicht zum ersten Mal als Figuranten etc. zur Verfügung!

 

Deshalb herzlichen Dank an euch und an Arno Urbanek für die Organisation!

 

Fotos: Wilfried Seidl

 

341 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
429 Einsätze
(2020 aktuell)
1429 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)