Zum Hauptinhalt springen

Heli Day

Hunderte Besucher stürmten beim Heli Day die Station der Bergrettung Bischofshofen.

Publikumsmagnet Kletterturm.

Hier konnten Besucher den neuen Film über die Bergrettung sehen. Die vier Schautafeln über die Bergrettung Salzburg (selbst gestaltet von LL Stv. Hannes Laner in unzähligen Wochenstunden) informieren über die Fachbereiche.

Seilbergung bei Salzach (alle Fotos: Bergrettung Salzburg)

Beim Heli-Day am Hangar der Firma Heli Austria am vergangenen Sonntag herrschte extrem großer Andrang an Besuchern.

Neben Hubschrauber-Rundflügen, der Möglichkeit zur Besichtigung von Notarzthubschraubern und Einsatzfahrzeugen des Roten Kreuzes war absoluter Ansturm auf den Kletterturm der Bergrettung, betreut von der Ortsstelle Bischofshofen.

Extrem viele Vorführungen für Besucher
Aber auch die verschiedensten zahlreichen Vorführungen der Rettungsdienste (Wasserrettung, Flugrettung, Bergrettung), Bootsfahrten mit der Bischofshofener Wasserrettung, Modellhubschrauberfliegen mit einer eigenen Ausstellung und die Möglichkeit zum Fallschirmsprung lockten Hunderte von Besuchern an.

Sehr viele Besucher sahen auch unseren neuen Film über die Bergrettung, in einem extra gestalteten Zelt mit neuen eindrucksvollen Schautafeln, gestaltet von LLStv. Hannes Laner.

 

556 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
634 Einsätze
(2020 aktuell)
1423 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)