Zum Hauptinhalt springen

Hallein: Absturz über Felswand

Ein 19-Jähriger stürzte am 17. Mai am Rengerberg in der Dunkelheit über eine Felswand. Er konnte noch selbst per Handy um Hilfe rufen.

Hallein, 17. Mai: Ein 19 jähriger Einheimischer kam beim Abstieg im Bereich des Rengerberges um etwa 03:35 Uhr in der Dunkelheit vom Weg ab und stürzte zuerst über eine etwa neun Meter hohe Felswand, rollte nochmals 15 Meter im steilen Gelände und fiel anschließend über eine weitere – vier Meter hohe – Felswand, wo er bei einem großen Stein zum Liegen kam.
Der Verunglückte konnte trotz schwerer Verletzungen am Unterschenkel noch selbst per Handy um Hilfe rufen. Mitglieder der Bergrettung, Ortstelle Hallein, transportierten den Verletzten aus dem unwegsamen Gelände und übergaben ihn Mitgliedern des Roten Kreuzes.

356 Geborgene Personen
(2021 aktuell)
411 Einsätze
(2021 aktuell)
1452 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2021 aktuell)