Zum Hauptinhalt springen

Grußkartenaktion Broad Peak Expedition und Schulprojekt Khahare

Khahare ist ein Schulprojekt in Nepal, das im Jahr 2004 von der Gasteiner Seilschaft ins Leben gerufen wurde.

Grußkarte für Schulprojekt

Eine solche Grußkarte erhalten all jene, die das Schulprojekt mitunterstützen wollen. Bitte Namen und Adresse bei Einzahlung anführen.

Es werden mit Unterstützung unserer nepalesischen Freunde, der Familie Dhungana, Kinder ausgewählt und unterstützt, die aus finanziellen und sozialen Gründen niemals eine Schulbildung bekommen könnten. Es wird großer Wert darauf gelegt, dass vor allem Mädchen in den Genuss einer Pflichtschulbildung kommen, da die Analphabetenrate dieser bei 80% liegt.

Das Projekt ist auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Durch eine Spende leisten Sie einen wichtigen Beitrag für die Zukunft der Kinder in Nepal. Um die Schulbildung eines Kindes zu ermöglichen, benötigen wir im Jahr etwa 100 Euro. Das bedeutet, dass man mit relativ bescheidenen Mitteln in Nepal Großartiges leisten kann.

Wir möchten aber kein Kind nur für ein Jahr unterstützen, sondern die gesamte Schulbildung finanzieren. In Zahlen ausgedrückt, ergibt das eine finanzielle Unterstützung von etwa eintausend Euro pro Kind für die Dauer von 10 Jahren.


Expeditionsbergfahrt Broad Peak 8.051m
10 Salzburger Bergretter werden am 1. Juni 2013 zur Besteigung des Achttausenders auf den Spuren der Salzburger Erstbesteiger Marcus Schmuck und Fritz Wintersteller von 1957, aufbrechen. Dies erfordert von den Teilnehmern einen großen finanziellen Aufwand. Mit Ihrer Spende können Sie zum einen das Projekt Khahare und auch die Bergsteiger fördern. Ihre Spende wird 50/50 aufgeteilt. Bei einer Einzahlung von mindestens 10 Euro auf das Konto


 
Grußkartenaktion 
K.Nr.2044469      ( IBAN: AT643502600002044469 )
BLZ 35026           ( BIC: RVSAAT2S026 )        

 

bei der Raika Bad Gastein   

BITTE NAMEN UND ADRESSE BEI DER EINZAHLUNG ANFÜHREN!                    

 

Sie bekommen eine Grußkarte aus dem Basislager als kleines „Dankeschön“ zugeschickt.

Ein herzliches Dankeschön und Namaste.

 

481 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
575 Einsätze
(2020 aktuell)
1432 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)