Zum Hauptinhalt springen

Göll Ostwand

Am 23.03.2012 sind wir (Wolfgang Tautschnig und Roland Moltinger) die Göll Ostwand hinaufgestiegen und mit Skiern abgefahren.

  • Ausgangspunkt war die Roßfeld Straße. Weiter ging es Richtung Purtscheller Haus über den Jagasteig zum wilden Friedhof und zur Ostwand.
  • Zirka 1200 hm mit Gegenanstiegen.
  • 40 bis 50 Grad steil
  • Steigeisen und Pickel nötig
  • Absolut sichere Verhältnisse abwarten (Lawinen, oben überhängende Wächte)
  • Skitechnisch muss man sich seiner Sache 100% sicher sein.
  • Ein Materialcheck vor der Tour – Bindung – Ski – Schuh ist empfehlenswert.
  • Ein Sturz im oberen Teil ist tödlich!

Wenn alle Voraussetzungen stimmen ist es eine wunderschöne Tour mit einem einmaligen Panorama.

 

Roland Moltinger am 25.03.2012

174 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
269 Einsätze
(2020 aktuell)
1415 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)