Zum Hauptinhalt springen

Falsche Spendensammler unterwegs

Warnung: Im Land Salzburg sind betrügerische Spendensammler in unserem Namen unterwegs.

Die Bergrettung warnt vor Betrügern.

Immer wieder sammeln auch fremde Hundestaffeln in unserem Namen.

Die Bergrettung warnt vor betrügerische Spendensammler im Land Salzburg. „Es werden in unserem Namen Haustürsammlungen gemacht“, so Maria Riedler, Pressesprecherin, Land Salzburg.

Immer wieder sind auch Keilertruppen unterwegs, die sich so - im Namen der Bergrettung und der Hundestaffel der Bergrettung -, Einzugsermächtigungen und Spenden erschleichen möchte. Selbst vor telefonischen Keilereien mit Einzugsermächtigungen wird hier nicht zurückgeschreckt.

Die Bergrettung Salzburg distanziert sich vehement von diesen Hausierern. Wir machen keine Haustürsammlungen. Wir haben lediglich eine ganz klar gekennzeichnete Förderaktion, wo wir als Gegenleistung einen sehr guten Versicherungsschutz anbieten.

Wir warnen ausdrücklich davor, sich von unrecht argumentierenden Keilertruppen unter Vorspiegelung falscher Tatsachen, Geld aus der Tasche ziehen zu lassen.

74 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
107 Einsätze
(2020 aktuell)
1407 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)