Zum Hauptinhalt springen

Enzingerboden: Suche nach vermisstem Niedernsiller

Seit Samstag wird ein 41-jähriger Niedernsiller im Bereich Enzingerboden vermisst. Hinweise sind erbeten.

Der vermisste Niedernsiller.

Der Niedernsiller ist vermutlich zu einer Wanderung aufgebrochen. Allerdings hat er seine Angehörigen nicht über seine Route informiert. Bergretter der Ortsstelle Uttendorf haben am Montag das Gebiet vom Enzingerboden bis zum Stausee abgesucht, auch Suchhunde haben den Einsatz unterstützt.

Die Suchaktion wurde fortgesetzt. Am Dienstag waren 30 Bergretter der Ortsstellen Enzingerboden, Kaprun und Mittersill im Einsatz, weiters neun Personen der Polizei und 10 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Uttendorf. Auch am Mittwoch wurde - trotz Schneefalls - die Suche in tiefer gelegenen Bereichen fortgesetzt. "Doch leider wieder ergebnislos", so Ortsstellenleiter Franz Waltl.

Der Vermisste wurde bisher nicht gefunden, obwohl die Gegend rund um Grünsee, Wiegewald, Weißsee und Tauernmoos durchkämmt wurde. "Eine Handypeilung verlief ohne Ergebnis", sagte Bergretter Franz Waltl, Leiter der Ortsstelle Uttendorf und Einsatzleiter."Es gibt keinen Anhaltspunkt, wo der Mann sich aufhalten könnte."

Am Donnerstag geht die Suche am Vormittag wieder weiter, mit Spürhunden der Polizei, Drohen- und Hubschrauber-Suchflügen.

Falls jemand den Vermissten gesehen hat, bittet die Bergrettung Enzingerboden bzw. die Polizei um Hinweise.

641 Geborgene Personen
(2019 aktuell)
702 Einsätze
(2019 aktuell)
1416 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2019 aktuell)