Zum Hauptinhalt springen

Elbrus Expedition

Das Expeditionsteam aus Kaprun hat den höchsten Punkt Europas erreicht.

Alle Bilder: Sepp Schiefer

An der Talstation strickt „Babuschka“ für die erfolgreichen Elbrus Besteiger, die obligate Elbrushaube.

Markus berichtet: "Bei traumhaften Wetterbedingungen, fast keinem Wind, wolkenlosem Himmel, Fernsicht bis zum Horizont und erträglichen Temperaturen konnten wir ALLE, nach 8 Stunden Aufstieg gegen 13:00 Uhr Ortszeit den höchsten Punkt Europas erreichen!

Die Minuten am Gipfel waren für jeden von uns ein großes Geschenk! Die unbeschreibliche Fernsicht tat noch das ihrige dazu. Unbeschreibliche Glücksmomente für jeden von uns!"

 

Die BERGRETTUNG Salzburg gratuliert Markus und seinem Team zum Gipfelerfolg und wünscht allen Teilnehmern noch schöne Tage in der Elbrus Region sowie eine reibungslose Heimreise.


Bericht zur Expedition Elbrus hier...

Homepage Markus Amon....

 

 

481 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
575 Einsätze
(2020 aktuell)
1432 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)