Zum Hauptinhalt springen

Dachstein Überquerung

Perfekte Verhältnisse herrschen momentan auf Österreichs beliebtester Schitour mit der 20 km langen Abfahrt nach Obertraun und einer kurzen „speed“ Auffahrt mit der Dachsteinseilbahn zur Hunerkogel Bergstation

VS Check nicht vergessen!

Atemberaubende Szenerie im bekannten Dachsteinkalk

Unterwegs am Hallstätter Gletscher

Das Edlgries ist wegen akuter Lawinengefahr gesperrt!

Sie gilt als eine der schönsten Skitouren im gesamten Alpenraum - „Österreichs National Skitour“ – die Dachstein-Überquerung. Diese Tour ist wirklich ein Erlebnis der Sonderklasse, meint bei diesem Wochenend-Tipp, Sepp Schiefer...

Ein Unesco Weltnaturerbe „erfahren“
Atemberaubend ist allein schon die Auffahrt mit der Dachstein-Gletscherbahn zum höchsten Aussichtspunkt der Steiermark (Hunerkogel Bergstation 2700m). Die Bahn überwindet 1000 Höhenmeter in acht Minuten und das ohne eine einzige Stütze! Am Hunerkogel, bei der Bergstation der Dachstein Gletscherbahn, nimmt die Dachstein-Gletscherüberquerung ihren Ausgangspunkt. Österreichs National Skitour ist der spektakulärste Weg, um das Unesco Weltnaturerbe Dachstein zu „erfahren“ – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Es wird eine Strecke von über 20 km zurückgelegt, großteils in Form von Abfahrten.

Traumpanorama
Die Dachsteinüberquerung dauert zwischen 4 und 5 Stunden inkl. einer Einkehr. Nur wenige kurze Anstiege unterbrechen die legendäre Talabfahrt. Bei schönem Wetter reicht die Sicht bis nach Slowenien im Süden und bis nach Tschechien im Norden. Man ist förmlich von Hunderten von Berggipfeln umzingelt!

Shuttle-Service für Dachstein Überquerer
Rücktransfer mit den Planai Bussen von Obertraun nach Schladming bzw. zur Dachstein Seilbahn bis 20. April jeden Samstag und Sonntag (12./13. April und 19./20. April),
Voraussetzung ist gutes Tourenwetter (von 21.April bis 10. Mai gibt es keinen Betrieb).
Abfahrtszeit Obertraun: 15.15 Uhr- Preis: 14,00 EUR
Für Gruppen ab 20 Personen wir der Rücktransfer auf Wunsch auch an anderen Tagen durchgeführt.
Anmeldung bei der Dachstein Kassa vor Beginn der Tour! Tel. 03687/22042-800

Bevor es losgeht- LVS Gerät am ORTOVOX Checkpoint kontrollieren!!
An diesem Checkpoint kann die korrekte Sendefunktion deines VS-Gerätes überprüft werden. Man geht mit einem auf Senden gestellten VS-Gerät in einem Abstand von 1-2m Entfernung am Checkpoint vorbei. Wenn der Sender korrekt funktioniert, dann beginnt die grüne Signallampe zu blinken und gleichzeitig ertönt das Sendesignal aus dem Lautsprecher. Eine sehr sinnvolle Einrichtung des LVS Herstellers damit das „Abseits der Piste Vergnügen“ auf der „rot-weiß- roten“ Überquerungsautobahnen nicht zur weißen Sackgasse wird.

Viel Spaß!




Zum letzten Bild:

Edlgrieslawine-die Abfahrten Gruber und Feistererkar sind nicht zu empfehlen;
Das Edlgries ist wegen akuter Lawinengefahr gesperrt!
Alle Bilder: Sepp Schiefer, Bergrettung Salzburg

 

556 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
634 Einsätze
(2020 aktuell)
1423 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)