Zum Hauptinhalt springen

Bitte zur Hilfe

Aufruf einer angehenden Bergretterin, deren Schwester an Knochenmarkskrebs erkrankt ist...

Bitte helft mit!

Bei ihrer Schwester E. wurde völlig überraschend Knochenmarkskrebs (Multiples Myelom) diagnostiziert. 
 
„Leider muss E. nun, nicht einmal sechs Jahre nach Diagnosestellung die ganze Brutalität dieser Erkrankung erfahren. Nach einigen erfolgreichen Therapien hat sie jetzt leider wieder einen Rückfall, der mit den zur Verfügung stehenden, modernen Medikamenten nicht mehr zu stoppen ist.
 
Ihre Chance ist eine Stammzelltransplantation mit Blut-Stammzellen eines passenden Fremdspenders. Den es aber derzeit leider nicht gibt!
 
Meine große Bitte an Euch/Sie wäre, die Aufnahme in die weltweite Stammzell-Spenderkartei zu überlegen (denn nur dann werden die Kosten übernommen). Dort werden die relevanten Merkmale potentieller Spender gespeichert. Diese Merkmale werden mit einer einfachen Blutabnahme, ähnlich wie beim Blutspenden, bestimmt.
 
Sollte man wirklich als Spender in Frage kommen, erfolgt das Sammeln von Stammzellen im Bedarfsfall ebenfalls fast ausschließlich über die Blutbahn.
 
Dass Ihr als Spender für E. in Frage kommt, ist unsere große Hoffnung!! Ich bitte euch um eure Unterstützung.
 
Ihr seid gesund und könnt vielleicht mit einer Stammzellspende ein Leben retten. Bitte denkt über eine Aufnahme in das weltweit vernetzte Stammzell-Register nach!“
 
Informationen findet ihr unter http://www.stammzellspende.at/ sowie unter der
Tel.: +43 - 01 - 403 71 93 oder bei der Spender-Hotline 0800-252253.
Die Anmeldung als Spender kann online oder über Telefon erfolgen,
man erhält dann alle relevanten Informationen im Postweg.
Als Spender in Frage kommen alle Personen im Alter von 18 - 45 Jahren.
 
In Wien erfolgt der notwendige Test im AKH,
in Salzburg ist OA Dr. Helmut Wiedemann (SALK, Tel. +43 (0)662-4482 – 58 128) zuständig, in Linz die Blutzentrale.
Bei noch weiteren Fragen – bitte an die Redaktion ein Email:  maria.riedler@bergrettung-salzburg.at

 

524 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
607 Einsätze
(2020 aktuell)
1428 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)