Zum Hauptinhalt springen

Bischofshofen: Paragleiter Bergung

Ein deutscher Paragleiter konnte Sonntagnachmittag unverletzt von den Bergrettern aus Bischofshofen geborgen werden.

Der 50-jährige deutsche Paragleiter war am 12. Juni, nachmittags gegen 13:20 Uhr, im Bereich des Donnereggs (Hüttau) abgestürzt. Nachdem er die Einsatzkräfte alarmiert hatte, wurden drei Bergretter aus Bischofshofen vom Polizeihubschrauberteam Libelle zum Unfallort geflogen.
Der unverletzt gebliebene Pilot und sein Schirm wurden vom Team aus etwa 20 Meter Höhe geborgen.
Der Mann wurde anschließend von den Bergrettern nach Bischofshofen gebracht. Insgesamt standen fünf Bergretter, ein Alpinpolizist und das Team der Libelle im Einsatz. Der Einsatz wurde um 17:37 Uhr beendet.

 

Fotos: Andi Kaserbacher/Tom Krameter

 

503 Geborgene Personen
(2022 aktuell)
594 Einsätze
(2022 aktuell)
1471 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2022 aktuell)